Bericht zum Gauschützenball 2022

05.12.2022

 

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

 

der gelungene Bericht von Werner Robl zum erfolgreichen Gauschützenball 2022 ist ab sofort im Onetz der Tageszeitung "Der Neue Tag" abrufbar.

 

Hier gehts zum Bericht...


Einladung zur Jugendleiterversammlung

14.11.2022

 

Liebe Jugendleiterinnen und Jugendleiter,

 

die Gaujugendleitung lädt herzlich zur Jugendleiterversammlung am 27. November 2022 ins Schützenheim Tirschenreuth ein. Alle weiteren Informationen sind der Einladung zu entnehmen.

 

Die Gaujugendleitung des Stiftlandgaus im BSSB freut sich auf Euer kommen.


Einladung zum Gaujugendtag 2022

05.10.2022

 

Die Gaujugendleitung lädt herzlich zum Gaujugendtag 2022 am 6. November 2022 um 13:30 Uhr ins Schützenhaus Konnersreuth ein.

 

Es ergeht herzliche Einladung an alle Preisträger, Jugendleiter und interessierte Jugendliche.

 

Die Gaujugendleitung

 


Ergebnisse des Gaukönigsschießen 2022 veröffentlicht

Gruppenfoto der Stiftlandgau Schützenjugend bei den GuschuOPEN 2022

14.09.2022

 

Liebe Sportsfreunde,

 

die Ergebnisse des Gaukönigsschießen 2022 sind nun online und in der Rubrik Ergebnisse öffentlich einsehbar. 

 

Hier die Hotlinks:

 

Gauscheibe

Geburtstagsscheibe

Jugendprämie

Jugendscheibe

Meistbeteiligung

Meisterscheibe Luftgewehr

Meisterscheibe Luftpistole

Schmankerlscheibe

Standweihscheibe


Ausschreibung der Gaumeisterschaft und Rundenwettkämpfe online

Gruppenfoto der Stiftlandgau Schützenjugend bei den GuschuOPEN 2022

26.08.2022

 

Die Ausschreibung zur Gaumeisterschaft 2023 sowie dem Rundenwettkampf 2022/2023 sind ab sofort online und unter nachfolgenden Links sowie im Archiv abrufbar.

 

Ausschreibung Gaumeisterschaft 2023

 

Ausschreibung Wundenwettkampf 2022/2023


55 Schützen des Stiftlandgaus beteiligen sich an Guschu Open in München

Gruppenfoto der Stiftlandgau Schützenjugend bei den GuschuOPEN 2022

04.08.2022

 

Am Freitag, dem 29. Juli, trafen sich 55 Schützen des Stiftlandgaus auf dem Großparkplatz in Tirschenreuth, um gemeinsam mit dem Bus nach Garching-Hochbrück zu fahren. Dort findet der von der Bayerischen Sportschützenjugend organisierte Guschu-Open statt. Im Rahmen dessen wird nicht nur am Samstag ein Wettkampf ausgetragen, sondern auch drei Tage auf der Olympiaanlage gezeltet.


Die rund 40 Jugendlichen richteten sich also nach der Ankunft gemeinsam mit den Betreuern ihren Zeltplatz ein und machten diesen mit einer Beachflag, welche mit dem Aufdruck „Stiftlandgau“ versehen ist, erkennbar. Anschließend bereiteten sie das Abendessen vor. Ebenfalls wurde noch am Abend das Gelände erkundet und die Schießanlage besichtigt. Die Schützen bekamen dabei die unter anderem die Luftdruckhalle, die Bogenanlage, die Wurfscheibenanlage und die 300-Meter-Stände zu sehen. Ausgeklungen wurde der Abend bei einem gemütlichen Beisammensitzen und Kennenlernen im Lager.

 

Der Samstag begann als Wettkampftag schon am frühen Morgen. Die Startzeiten der Schützen verteilten sich von 8 Uhr morgens bis 16:30 Uhr am Nachmittag. Die Junioren waren dabei schon am Morgen an der Reihe, die Schüler waren am Nachmittag die letzten Wettkampfteilnehmer. Das Schießen auf dem mit 100 elektronischen Luftdruckständen ausgerüsteten Schießstand unter rund 700 Teilnehmern begeisterte die Schützenjugend. Der Stiftlandgau repräsentierte sich dabei mit Luftgewehr-, Luftpistolen-, Lichtgewehr- und Lichtpistolenschützen und durfte sich bei der Siegerehrung über insgesamt drei erste, zwei zweite und zwei dritte Plätze freuen.

 

Parallel zu den Schießwettbewerben waren viele weitere Aktionen und Spiele zur Unterhaltung der Jugendlichen geboten. So konnten die Teilnehmer beispielsweise ein Trampolin nutzen oder sich beim Bungy-Run oder verschiedenen Geschicklichkeitsspielen beweisen.

 

Am Sonntag wurde nach einem ausgiebigen Frühstück am Morgen das Zeltlager zusammengeräumt und eingepackt, bevor es gegen Mittag mit einem Bus zurück nach Tirschenreuth ging, wo die Jugendlichen wieder von ihren Eltern in Empfang genommen wurden.

 

Ein großer Dank gilt den vielen Unterstützern aus Stiftlandgaus, ohne diese der Ausflug nicht möglich gewesen wäre. Besonders bedanken möchte sich die Schützenjugend bei Edeka Legat aus Waldsassen für das Bereitstellen von Getränken, Fleisch- und Wurstwaren, bei der Bäckerei Kutzer für die Versorgung mit Brot und Semmeln, beim Malerbetrieb Heinzl aus Kondrau für die Unterstützung bei der Einkleidung und bei der Firma Schmeller aus Waldsassen für das Bereitstellen der Fahrzeuge für den Transport der Lebensmittel und Zeltausstattung.


Korrektur: Gauschützenball des Stiftlandgaus

28.07.2022

 

Der Gauschützenball 2022 der Schützengesellschaft Andreas Hofer Fuchsmühl findet am 19.11.2022 in Fuchsmühl statt. Nicht wie ursprünglich durch den Veranstalter bekanntgegeben, am 25.11.2022.


Weinfest in Wondreb am 7. August

27.07.2022

 

Der Schützenverein Hubertus Wondreb lädt zum Weinfest am Dorfplatz ein.

 

Los gehts am Sonntag, den 7. August 2022 um 14 Uhr mit Kinderschminken, erlesenen Weinen von der Weinhandlung Achatz, Kaffee und Kuchen, Steak und Bratwürste, geräucherte Forellen sowie weitere Köstlichkeiten. Begleitet wird das Weinfest von Musiker Harmonika-Franz.


Seminar: 300 plus X - Erfolgreich Auflageschießen

26.07.2022

 

Am Samstag, den 8. Oktober 2022 veranstaltet der Schützenverein Linda Mähring ein Seminar zum erfolgreichen Auflageschießen. Referent ist Werner Batoja vom Sportschützengau Freising.

 

Beschreibung

Inhalt:

  • Für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Kenntnisse im Auflageschießen in Theorie und Praxis
  • Analysen und Techniken
  • Sicherheit und Regeln
  • Ausrüstung
  • Möglichkeiten zur mentalen und physischen Leistungssteigerung.
  • Die Vorbereitung auf den Wettkampf
  • Die Angst vor dem Versagen - Der Umgang mit Niederlagen.
  • Mentales Training - Schießen findet im Kopf statt.
  • Üben und trainieren - Trainingsweltmeister oder Meisterschütze.
  • Trainingspläne
  • Trockenübungen: Übungen zur Schussabgabe, Schießspiele,
  • Wettkämpfe

Datum:

08.10.2022 9:30 - 17:30 Uhr

 

Zeitplan:

09:30 - 13:00 Uhr Theorie

13:00 - 14:00 Uhr Mittagspause

14:00 - 18:30 Uhr Praxis am Schießstand

 

Lehrgangsort:

Schützenheim Mähring

St.-Anna-Straße 171, 95695 Mähring

 

Referent:

Werner Batoja - Auflagereferent Sportschützengau Freising

 

Teilnehmergebühr:

40,- Euro

Darin sind Referenten- und Materialkosten enthalten.

 

Verpflegungspauschale:

15,- Euro

Darin sind Mittagessen, Kaffee und Kuchen enthalten.

 

Mitzubringen:

Komplette Ausrüstung für das aufgelegte Luftgewehrschießen (Schießkleidung, Auflagebock, Luftgewehr)

 

Info und Anmeldung bei:

Dieter Beer

Telefon: 09639 300

Mobil: 0152 2884 0002

E-Mail: dieterbeer@t-online-de


Ergebnisse Gaujugendpokal 4. Runde 2022

22.07.2022

 

Die aktuellen Ergebnisse der 4. Runde des Gaujugendpokals 2022 des Stiftlandgaus sind ab sofort in der Rubrik Ergebnisse und hier abrufbar.


Gauschützenball des Stiftlandgaus

10.07.2022

 

Die Schützengesellschaft Andreas Hofer Fuchsmühl lädt in diesem Jahr zum Gauschützenball am 25.11.2022 nach Fuchsmühl ein.


Tag der offenen Tür bei Andreas Hofer Fuchsmühl

10.07.2022

 

Die Schützengesellschaft Andreas Hofer Fuchsmühl lädt zum Tag der offenen Tür am 25.09.2022 nach Fuchsmühl ein.


Ergebnisse Gaujugendpokal 3. Runde 2022

07.07.2022

 

Die aktuellen Ergebnisse der 3. Runde des Gaujugendpokals 2022 des Stiftlandgaus sind ab sofort in der Rubrik Ergebnisse und hier abrufbar.


Fahrt zum Oktoberfest Landesschießen 2022

01.07.2022

 

Liebe Schützenbrüder, liebe Schützenschwestern, liebe Schützenjugend,


nachdem erfreulicherweise verkündet wurde, dass das Oktoberfest in diesem Jahr wieder ohne Einschränkungen stattfinden kann, wird der Stiftlandgau am Samstag, den 24.09.2022 mit einem Bus zum Landesschießen auf das Oktoberfest fahren.

 

Für diesen Tag haben wir Tische im Zelt und Schießstände reserviert. An der Fahrt teilnehmen dürfen auch Personen, die keinem Schützenverein angehören. Da die Reservierung der Tische aber mit einer Bedingung vom BSSB versehen ist, gilt: Für jede Person, die an der Fahrt zum Oktoberfest, nicht aber am Schießen teilnimmt, muss mindestens eine Person verbindlich zum Schießen angemeldet werden. Das heißt außerdem, dass Anmeldungen von Personen, die sich nicht nur für die Fahrt, sondern auch fürs Schießen angemeldet haben, bevorzugt behandelt werden.

 

Abfahrt ist um 6:00 Uhr auf dem Großparkplatz in Tirschenreuth, Rückfahrt um 18:00 Uhr in München.

Der genaue Kostenaufwand für die Busfahrt kann erst nach Vorliegen der genauen Teilnehmeranzahl berechnet werden und wird noch mitgeteilt. Dieser liegt bei max. 20 € pro Person.

Die Höhe der Einlage fürs Oktoberfest Landesschießen kann der gleichnamigen Broschüre entnommen oder im Internet auf www.bssb.de unter der Rubrik Wettbewerbe → Turniere → Oktoberfestlandesschießen nachgelesen werden.

 

Wenn Ihr an der Fahrt teilnehmen wollt, bitten wir Euch, uns bis spätestens 31.07.2022 die ausgefüllte Teilnahmeerklärung in WhatsApp (0151/15547773) oder per E-Mail (sarahweiss@web.de) zukommen zu lassen.
Genauere Infos werden dann folgen.

 

Auf Eure Teilnahme freut sich die Gaujugendleitung!

Download
Ausschreibung: Fahrt zum Oktoberfest Landesschießen 2022
Ausschreibung Oktoberfest 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 159.8 KB
Download
Einverständniserklärung / Teilnahmeerklärung für das Oktoberfest Landesschießen 2022
Teilnahmeerklärung Oktoberfest 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 68.2 KB


Guschu-Fackel erreicht Klosterstadt Waldsassen

30.06.2022

 

Derzeit findet der von der Bayerischen Sportschützenjugend organisierte Fackellauf durch den gesamten Freistaat statt.

 

Am Samstag, den 25. Juni erreichte die Fackel die Stadt Waldsassen im Stiftlandgau, wo sie von der Schützenjugend im Stiftland mit Gaujugendleiter Manuel Ernst vor dem Kloster in Empfang genommen wurde. Überreicht wurde sie vom Gau „Oberfranken Nordost“ durch deren Gaujugendleiter Marcel Kormann. 

 

Anschließend liefen rund 20 Jungschützen des Stiftlandgaus mit der Guschu-Fackel beim grenzüberschreitenden Benefizlauf der Federballfreunde Waldsassen mit, welcher an die Grenzöffnung vor 30 Jahren erinnern soll. Pro gelaufener Runde (1,1 km) wurde dabei ein Euro für einen guten Zweck gespendet.

 

Am Sonntag, den 03. Juni wird die Fackel an den Oberpfälzer Nordgau in Weiherhammer weitergegeben. Am 30. Juli wird sie die Olympia-Schießanlage in München zur Abschlussveranstaltung erreichen.


Abschlusstabelle der Rundenwettkampf-Saison 21/22

29.05.2022

 

Liebe Sportfreunde,

 

die Abschlusstabelle der Rundenwettkampf-Sasion 2021/2022 ist nun online im Archiv einsehbar.


BSSB: Dringende Suche nach Mitarbeitern für Bayerische Meisterschaften in Hochbrück

27.05.2022

 

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

 

der BSSB sucht für seine Meisterschaften auf der Olympia-Schießanlage in diesem Jahr noch dringend Mitarbeiter für diverse Tätigkeiten.

 

Anbei befindet sich eine Übersicht, in der ersichtlich ist, an welchen Tagen und in welchen Hallen noch helfende Hände benötigt werden.

 

Die Bestätigungen der 4 Wochenenden in Hochbrück (incl. Vorderlader) wurden in dieser Woche an die gemeldeten Personen übermittelt.

 

Sollten Sie mir eine Meldung geschickt, aber von mir keine Bestätigung erhalten haben, möchte ich mich bei Ihnen recht herzlich entschuldigen und Sie bitten, mir Ihre Meldung noch einmal zukommen zu lassen.

Bitte immer angeben, ob eine Übernachtung benötigt wird.

 

Für diejenigen, die noch nie mitgeholfen haben, möchte ich kurz ein paar Informationen bekannt geben:

  • Aufwandsentschädigung: 25 Euro/ Tag
  • Verrechnung der Kilometer (Hin/ Zurück) (kürzeste Strecke über Google Maps)
  • Übernahme der Übernachtungskosten im Hotel Olympia/ bzw. auswärts in Hochbrück (grundsätzlich Einzelzimmer)
  • Sollte in einem Wohnwagen oder dergleichen auf der Olympia-Schießanlage übernachtet werden wollen, wird hier auch eine kleine Entschädigung verrechnet

Bei Fragen können Sie sich jederzeit an den 1. Landessportleiter Karl-Heinz Gegner, bzw. seine Stellvertreter wenden.

Download
Mitarbeiterübersicht zur Bayerischen Meisterschaft
Mitarbeiter_BM22-uebersicht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 23.3 KB

Ausschreibung Regionalturnier Süd - Blasrohr 2022

25.05.2022

 

Liebe Sportfreunde,

 

anbei die Ausschreibung des Regionalturnier Süd - Blasrohr 2022.
Die Regionalturniere wurden vom DSB iniziert um damit die Sportordnung für Blasrohr zu testen.
Die Regionalturniere münden in ein Finalturnier das beim Landesverband mit den meisten Teilnehmern ausgetragen werden soll.
Also ziemlich wahrscheinlich beim BSSB.

 

Für alle weiteren Fragen steht der Landesreferent Blasrohr beim BSSB Jürgen Woddfin zur Verfügung.


Ergebnisse Gaujugendpokal 2. Runde 2022

Die aktuellen Ergebnisse der 2. Runde des Gaujugendpokals 2022 des Stiftlandgaus sind ab sofort in der Rubrik Ergebnisse und hier abrufbar.


Einladung zur Jugendleiterversammlung

16.05.2022

 

Liebe Jugendleiterinnen und Jugendleiter,

 

die Gaujugendleitung lädt herzlich zur Jugendleiterversammlung am 22. Mai 2022 ins Schützenhaus Ringelstein Ottengrün ein. Alle weiteren Informationen sind der Einladung zu entnehmen.

 

Die Gaujugendleitung des Stiftlandgaus im BSSB freut sich auf Euer kommen.


Herzliche Einladung zum Gartenfest der Ringelsteiner

08.05.2022

 

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

der Schützenverein Ringelstein Ottengrün e.V. lädt herzlich zum Gartenfest 2022 am Samstag und Sonntag den 21. und 22. Mai 2022 bei der kleinen Kappl ein. Weitere Informationen sind auf dem Flyer zu finden.

 

Der Schützenverein Ringelstein Ottengrün e.V. freut sich auf Euer kommen.

 


Einladung und Programm zum 68. Gaukönigsschießen

18.04.2022

 

Liebe Schütz*innen,


der Schützenverein 1861 Wildenau, lädt Sie alle herzlich ein zum 68. Gaukönigsschießen!

Das Schießen findet auf den 12 digitalen DISAG Ständen in Wildenau statt.

 

Die Wildenauer freuen sich auf eine rege Teinahme.

Download
Einladung und Programm zum 68. Gaukönigsschießen
Schuetzenhaus_wildenau_Gauschiessen_Flye
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

Einladung zur Eröffnung des 68. Gaukönigsschießens

12.04.2022

 

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

der Schützenverein 1861 Wildenau e.V. lädt zur Eröffnug des 68. Gaukönigsschießens am Samstag, den 30. April 2022 um 16:00 Uhr in das Schützenhaus Wildenau ein.


Herzliche Einladung zum 130-jährigen Jubiläumsfest

05.04.2022

 

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,
die Zimmerstutzengesellschaft 1899 "Eichenlaub" Königshütte e. V. lädt anlässlich ihres 130-jährigen Jubiläums (2020) nach der pandemiebedingten Verschiebung zum Open-Air-Konzertabend mit Marc Pircher am 28. Mai 2022 nach Königshütte ein. Einzelheiten zur Veranstaltung könnt ihr den beiden Anhängen entnehmen.
(Hinweis: bereits erworbene Tickets behalten natürlich ihre Gültigkeit!)
Download
Herzliche Einladung zum Jubiläumsfest
Einladung Jubiläum 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 134.3 KB
Download
Plakat zum Jubiläumsfest
plakat 2 neu 2022.jpg
JPG Bild 586.1 KB


Ausschreibung zum Gaujugendpokal 2022

05.04.2022

 

Liebe Jugendleiterinnen und Jugendleiter,

 

die Ausschreibung für den diesjährigen Gaujugendpokal ist online. Es läuft nach demselben Prinzip wie letztes Jahr ab. Also jeweils die Durchgänge am Freitagabend in den drei bekannten Schützenheimen. Da sich die Coronaregeln langsam entspannen achten wir heuer wieder auf die Einhaltung der Regeln zwecks Vor- und Nachschießen! (bitte der Ausschreibung entnehmen)

Zusätzlich werten wir heuer erstmals den Gaujugendpokal nach der 10TEL WERTUNG! Bitte bei möglichen Vor- oder Nachschießen beachten!

 

Bei weiteren Fragen kann sich gerne an den Gaujugendleiter Manuel Ernst unter 1.jugendleiter@stiftlandgau.de gewendet werden. 


Standweihe mit Gaukönigsschießen des Schützenvereins 1861 Wildenau e.V.

24.03.2022

 

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

 

 

der Schützenverein 1861 Wildenau lädt zur Standweihe der neu renovierten und digitalisierten Schießstände ein. Die Standweihe findet in Verbindung mit dem Gaukönigsschießen 2022 samt zugehöriger Gaukönigsproklamation vom 11. bis 12. Juni 2022 in Wildenau am Festplatz beim Schützenheim

statt.


SG Concordia Konnersreuth lädt zum Fischessen

14.03.2022

 

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

 

die Schützengesellschaft  Concordia Konnersreuth e.V. lädt dieses Jahr wieder zum Zoiglabend am Samstag, den 19.03.2022 ab 18:00 Uhr ins Schützenheim ein. Weitere Informationen können der Einladung (rechtes Bild) entnommen werden.


Ausschreibung zum Shooty-Cup 2022 auf Gauebene

03.03.2022

 

Liebe Schützenjugend,

 

Zum Gauwettkampf des Shooty - Cup 2022 am Sonntag, den 27.03.2022 lädt die Gaujugend recht herzlich ein.

Alles weitere in der Ausschreibung.


SG Concordia Konnersreuth lädt zum Fischessen

21.02.2022

 

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

 

die Schützengesellschaft  Concordia Konnersreuth e.V. lädt dieses Jahr wieder zum Fischessen am Aschermittwoch ein. Dieses ist am 2. März 2022 ab 16 Uhr im Schützenheim Konnersreuth. Weitere Informationen können der Einladung (rechtes Bild) entnommen werden.

 


Corona Aktuell

18.02.2022

 

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

 

das bayerische Kabinett hatte am 15. Februar 2022 erneute Anpassungen der Infektionsschutzvorgaben beschlossen. Der entsprechende Verordnungstext liegt nun vor und umfasst folgende Regelungen, die ab dem 17. Februar 2022 gelten.

 

Hier die Regelungen auf einen Blick:

  • Beim Sportschießen (zur eigenen Sportausübung) gilt im Außen- und Innenbereich 3G (vollständig geimpft, genesen oder getestet), für Zuschauer 2G (vollständig geimpft oder genesen).
  • Bei der Aus- und Weiterbildung gilt 3G.
  • Bei Vereinsversammlungen gilt 2G, speziell für ehrenamtliche Funktionäre (in Ausübung ihrer Funktion) gilt 3G.
  • In der Gastronomie gilt 2G. Reine Schankwirtschaften sind nach wie vor geschlossen.
  • Schützenstüberl:
    - Genutzt als Aufenthalts- oder Vorbereitungsraum im Rahmen der Sportausübung: 3G.
    - Genutzt als Gastronomie mit gaststättenrechtlicher Erlaubnis: 2G.
    - Genutzt als Raum für sonstige Vereinsveranstaltungen: 2G (Ausnahme für reine Gremiensitzungen von ehrenamtlichen Funktionären: 3G).
  • Bei ehrenamtlich erbrachten Eigenleistungen am Schießstand (Renovierung etc.) gilt 2G, speziell für Ehrenamtsinhaber in Ausübung ihrer Ehrenamtsfunktion 3G.
  • Schülerinnen und Schüler erhalten nach Infektionsschutz (unter Vorlage eines Schülerausweises) grundsätzlich Zugang zur eigenen Sportausübung sowie zu Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen. Diese benötigen keine weiteren Infektionsschutz-Nachweise. Im Zuschauerbereich, bei Vereinsversammlungen und in der Gastronomie gilt diese Ausnahmeregelung allerdings nur für Schülerinnen und Schüler, soweit diese minderjährig sind.
  • Folgende Tests sind bei Testerfordernissen zulässig: PCR, PoC-Antigenschnelltest zur professionellen Anwendung oder ein unter Aufsicht vorgenommener Antigentest zur Eigenanwendung durch Laien (Selbsttest).

Die Regelung im Detail sind auf der Internetseite des Dachverbands BSSB unter folgendem Link aufgeführt. https://www.bssb.de/verband-blog/2162-aktualisierte-informationen-zum-umgang-mit-dem-coronavirus.html


Ausschreibung zur GuschuOpen 2022

09.02.2022

 

Am Samstag, den 30.07.2022 findet der Guschu-Open auf der Olympia-Schießanlage in Garching-Hochbrück statt. Dazu lädt die Gaujugendleitung des Stiftlandgaus ganz herzlich ein.

 

Startberechtigt sind alle Jugendlichen der Schülerklassen bis einschließlich der Juniorenklassen (Jahrgänge 2002-2012). Die Einzelwertung erfolgt je Disziplin (LG, LP, LG Licht, LP Licht, Bogen) und Klasse (weiblich/männlich getrennt).

 

Zusätzlich wird von Freitagnachmittag bis Sonntagmittag auf dem Gelände gezeltet. Die An- und Abreise erfolgt durch einen vom Gau gestellten Bus.

 

Weitere Infos in der Ausschreibung.


Vorläufige Ausschreibung zum Waffensachkunde-Lehrgang 2022 online

03.02.2022

 

Der Stiftlandgau führt unter der Voraussetzung der coronamäßigen Freigabe durch den BSSB den Waffensachkunde-Lehrgang 2022 durch. Näheres hierzu ist in der Ausschreibung unter der Rubrik Service & Info → Aus- & Fortbildungen zu finden.


125-jähriges Jubiläum von Andreas Hofer Fuchsmühl abgesagt

24.01.2022

 

Die Schützengesellschaft Andreas Hofer Fuchsmühl hat beschlossen, das 125-jährige Vereinsjubiläum am 9. Juli abzusagen.


Ausschreibung zur Herbstmeisterschaft Teil 1

15.01.2022

 

Die Ausschreibung zur Herbstmeisterschaft Teil 1 für Menschen mit Behinderung des Bayerischen Sportschützenbundes 2022 ist ab sofort verfügbar.

 

Die Herbstmeisterschaft findet in diesem Jahr am 11.02.2022 sowie am 09.09.2022 auf der Olympia-Schießanlage in Garching-Hochbrück statt. Der Meldeschluss wurde entsprechend verlängert.

 

Alles weitere sowie die Ausschreibung ist in der Paraabteilung zu finden.


Fortsetzung der Rundenwettkampfsaison

03.01.2022

 

Die Gausportleitung hat sich für die Wiederaufnahme der Rundenwettkampfsaison verständigt und bereits terminiert. Fortgesetzt werden die Rundenwettkämpfe ab Freitag, den 14.01.2022.

 

Die Wettkämpfe können als Fernwettkämpfe abgehalten werden. In diesem Fall bittet die Gausportleitung um die Zusendung der geschossenen Ergebnisse per Mail an WeWolf.Ko@T-Online.de oder an 2.gausportleiter@stiftlandgau.de für die entsprechende Meldung im RWK-Shooting.

 

Die Gausportleitung weiß, wie schwer die aktuelle Situation ist und weißt darauf hin, dass die Wettkämpfe hinten angehängt werden welche aufgrund der Pandemiesituation nicht stattfinden konnten. Ebenfalls bittet die Gausportleitung, sich an die entsprechend vorgegebenen Hygienevorschriften zu halten.

 

Für Rückfragen kann sich an das Gausportleiteramt gewendet werden.


Eilmeldung - Aussetzung der Rundenwettkampfsaison

09.11.2021

 

Die Gausportleitung hat mit sofortiger Wirkung den Rundenwettkampf 2022 ausgesetzt.

Alle bisherigen Informationen haben demnach keine Gültigkeit mehr.

Für Rückfragen kann sich an das Gausportleiteramt unter WeWolf.Ko@T-Online.de oder 2.gausportleiter@stiftlandgau.de gewendet werden.


Eilmeldung - Aussetzung der Gaumeisterschaft 2022

09.11.2021

 

Die Gausportleitung hat mit sofortiger Wirkung die Durchführung der Gaumeisterschaft 2022 ausgesetzt und auf März 2022 terminiert.

Alle bisherigen Informationen haben demnach keine Gültigkeit mehr.

Für Rückfragen kann sich an das Gausportleiteramt unter WeWolf.Ko@T-Online.de oder 2.gausportleiter@stiftlandgau.de gewendet werden.


17 neue Vereinsübungsleiter in der Oberpfalz

Von Dieter Beer:

 

Siebzehn neue Vereinsübungsleiter haben in Mähring erfolgreich ihre Prüfung abgelegt und können nur ihr umfangreiches Wissen in ihren Vereinen im Stiftlandgau und im Oberpfälzer Nordgau einbringen. Der Lehrgang umfasste an 3 Tagen eine theoretische und praktische Schulung mit dem Luftgewehr und der Luftpistole. Nach dem neuen Waffengesetz ist der Vorstufenübungsleiterausweis Grundvoraussetzung für die Jugendarbeit. Durchgeführt wurde der Lehrgang in der Schießanlage der „Linda“ Schützen in Mähring.


Lehrgangsleiter Dieter Beer gab den Lehrgangsteilnehmern einen Überblick über die Entwicklung und Geschichte des Schützenwesens und erläuterte die Strukturen von DSB und BSSB, den Schützenbezirken und den Gauen.


Die Damen und Herren erlernten die wichtigsten Grundlagen der Jugendarbeit. Dabei zeigte Dieter Beer auch auf, welche Möglichkeiten es gibt, an Zuschüsse für die Jugendarbeit zu kommen und appellierte an die künftigen Übungsleiter, darauf zu achten, dass nicht nur die Jugendarbeit innerhalb des Vereins beim Schießen wichtig ist, sondern auch die überfachliche Jugendarbeit mit einbezogen werden muss. Das dies von den Jugendbetreuern viel Engagement und Zeitaufwand erfordert sollte jeden Verein bewusst sein. Dies kann aber den Jugendlichen Perspektiven im Verein aufzeigen und damit die Einbindung in das Vereinsleben für die Jugendlichen erleichtern.

 

Bei der praktischen und theoretischen Schulung mit dem Luftgewehr und der Luftpistole unterwies Lehrgangsleiter Dieter Beer die Teilnehmer. Er verwies in seinen Ausführungen auf die wichtigsten Vorschriften der Sportordnung. Auch mit den Sicherheitsbestimmungen an unseren Schießständen wurden die Teilnehmer vertraut gemacht, um diese künftig vor allem an die Neuanfänger im Training weitergeben zu können.

 

Aufgezeigt wurden verschiedenen Möglichkeiten der Trainingsmethoden für Anfänger und Fortgeschrittene. Das für das Sportschießen Kondition und Konzentration erforderlich ist, wurde vermittelt. Möglichkeiten des mentalen und autogenen Trainings, z. B. zum Abbau großer Nervosität, wurden angesprochen. Auch über den Stellenwert von Ausgleichssport zum Sportschießen wurden die künftigen Übungsleiter unterrichtet.

 

Als Fazit des Lehrgangs bleibt zu ziehen: 17 Gut informierte und bestens ausgebildete Übungsleiter stehen den Vereinen künftig zur Verfügung. Besonders für die Arbeit mit den Jugendlichen und Schießanfängern ist ein solides Fachwissen eine wichtige Grundlage für alle Ausbilder bei den Vereinen.


Einladung zum Gaujugendtag 2021

Die Gaujugendleitung lädt herzlich zum Gaujugendtag 2021 am 14. November 2021 um 13:30 Uhr ins Schützenhaus Konnersreuth ein.

Es ergeht herzliche Einladung an alle Preisträger, Jugendleiter und interessierte Jugendliche.

Bitte beachtet strikt die derzeit gültigen Vorgaben der Politik zur Corona-Pandemie!


Ergebnisse Gaujugendpokal 4. Runde

Die aktuellen Ergebnisse der 4. Runde des Gaujugendpokals 2021 des Stiftlandgaus sind ab sofort in der Rubrik Ergebnisse und hier abrufbar.

Die Ausschreibung ist dort ebenfalls zu finden oder hier.


Pistolen Offensive 2.0

Der BSSB hilft Euch wieder voll durchzustarten.

 

Ausgebildete Trainer des BSSB oder aktive Nationalmannschaftsschützen veranstalten mit Euch ein Training auf Eurem Schießstand. Dauer ca. 3 Std. Insbesondere Schüler und Jugendliche sollen von diesem Projekt profitieren. Der Lehrgang ist aber für alle Altersklassen offen.

 

Anmelden können sich die Vereine bei Sportleiter Wolfgang Weiß.


7. Nikolauscup

Am 4. Dezember findet auf der Olympia-Schießanlage der 7. Nikolaus-Cup statt. Bei diesem Preisschießen wird wieder ein Sack voller wertvoller Sachpreise verteilt.

 

Geschossen werden zwei vollständige Wettkämpfe mit der Luftpistole. Die ersten 20 Schuss fließen in eine Teilerwertung ein, zur Reihung der Ringbesten werden die Ergebnisse der beiden Wettkämpfe addiert. Die Klassenbesten (Schüler, Jugend, Junioren, Damen/Herren) schießen ein abschließendes Finale.

 

Download der Ausschreibung

 

Anmeldung:
Startberechtigt ist jedes Mitglied eines bayerischen Schützenvereins. Die Anmeldung sollte Jahrgang, Verein und Namen enthalten. Diese ist bis spätestens 26.11.2021 an thomas.karsch@bssb.bayern zu richten.


Stiftlandgau zählt fast 3000 Mitglieder

Von Josef Rosner:

 

Der große Mitgliederschwund in Corona-Zeiten ist ausgeblieben. Der Stiftlandgau behält mit 2910 Mitgliedern eine recht stabile Basis. Auf einen aus ihren Reihen sind die Schützen besonders stolz.

 

"Ich hoffe, dass das Vereinsleben wieder anläuft und wir unsere Veranstaltungen und Rundenwettkämpfe wie geplant durchführen können“, sagte Gauschützenmeister Manfred Zölch bei der Versammlung im Schützenheim in Mitterteich. Dank zollte Zölch den Vereinen, die Corona nutzten, ihre Vereinsheime zu renovieren und neue elektronische Schießstände einzubauen. Namentlich erwähnte er hier Mähring, Konnersreuth, Wildenau, Ottengrün, Bärnau und Griesbach. „Unsere Schützenvereine sind sehr gut für die Zukunft gerüstet.“

Der neuen Gaujugendleitung mit Sarah Weiß und Manuel Ernst bescheinigte der Schützenmeister herausragende Arbeit. Glückwünsche galten Florian Beer, der bei den Deutschen Meisterschaften mit dem Luftgewehr den Vizetitel bei der Jugend holte. „Nicht nur Linda Mähring, sondern der ganze Stiftlandgau ist stolz auf diese Leistung.“ Für die Erstellung der neuen Homepage dankte Zölch dem Dritten Gauschützenmeister Armin Strohmeier. Anerkennung galt Martin Dietz, der die Seite in den vergangenen 20 Jahren gepflegt hat.

 

Neuer Bogenreferent ist Christopher April, er löst Armin Thoma ab. Die aktuellen Mitgliederzahlen bezifferte Manfred Zölch mit 2910 Personen, darunter 556 Jugendliche und 818 Damen. 2019 kratzte der Stiftlandgau mit 2996 Mitgliedern noch näher an der 3000er-Marke.

Bekannt wurde, dass der Landesschützentag 2024 in der nördlichen Oberpfalz stattfindet. Auftakt ist am 7. Juni in Vohenstrauß mit einem Bürgermeisterempfang. Am 8. Juni ist der Festabend in Weiden geplant, am 9. Juni folgen Gottesdienst und Festzug in Waldsassen.

Gausportleiter Wolfgang Weiß machte darauf aufmerksam, dass ab einem Inzidenzwert von über 35 nach den 3G-Regeln geschossen werden muss. „Alle, die ein Schützenheim betreten, müssen dann nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind. Wer diese Anforderungen nicht erfüllt, darf nicht am Wettkampf teilnehmen.“ Gaudamenleiterin Angela Petersohn kündigte an, dass das nächste Muttertagsschießen in Wildenau stattfinden soll.

 

Den Dank des Landkreises überbrachte Landrat Roland Grillmeier, ehemals selbst ein aktiver Schütze. Er wünschte den Anwesenden, dass sie ihren Sport bald wieder uneingeschränkt ausüben dürfen. Es gab eine Reihe von Auszeichnungen. Die Gau-Ehrennadel in Gold erhielten Bernhard Ernstberger (Hundsbach), Karl Krasser jun. (Mitterteich) und Johannes Wittmann (Wildenau). Die Gau-Ehrennadel Großgold bekam Michael Preisinger (AH Fuchsmühl). Die Ehrennadel Bezirk klein Silber erhielten Manuel Ernst, Sarah Weiß (beide Konnersreuth), Armin Strohmeier (Ottengrün), Karl-Heinz Glaser (Pechbrunn), Florian Greil (Schönhaid) und Roland Hermann (Bärnau). Die Ehrennadel Bezirk klein Gold ging an Angela Petersohn (Wildenau). Die Ehrennadel des Bayerischen Sportschützenbund in Anerkennung erhielten Armin Thoma (Tirschenreuth) und Stefan Trautner (Wildenau). Die Anerkennungsnadel des Bezirks ging an Robert Meißner (Tirschenreuth). Die Nadel des Bezirks in groß Silber erhielt Wolfgang Weiß (Konnersreuth). Die Ehrennadel des Bayerischen Sportschützenbunds (BSSB) klein Rot erhielten Helmut Kipferl (Großensees) und Wolfgang Friedl (Mitterteich). Die Nadel groß Rot ging an Bettina Gmeiner (Schönhaid). Die Große Ehrennadel des BSSB (Groß Rot) erhielten Josef Schedl (Schwarzenbach) und Eberhard Kirchner (Königshütte).Das Böller-Ehrenzeichen in Gold ging an Dieter Franke (Mitterteich) und die Goldene Medaille am grünen Band des Deutschen Schützenbundes erhielt Dieter Beer (Mähring).

 

Die Ehrennadel des Bayerischen Sportschützenbunds in Anerkennung erhielten Armin Thoma (Tirschenreuth) und Stefan Trautner (Wildenau). Die Anerkennungsnadel des Bezirks ging an Robert Meißner (Tirschenreuth). Die große Bezirksehrennadel in Silber bekam Wolfgang Weiß (Konnersreuth). Die kleine Ehrennadel des Bayerischen Sportschützenbunds in Rot erhielten Helmut Kipferl (Großensees) und Wolfgang Friedl (Mitterteich), die große Ehrennadel in Rot ging an Bettina Gmeiner (Schönhaid). Die große Ehrennadel des BSSB erhielten Josef Schedl (Schwarzenbach) und Eberhard Kirchner (Königshütte).Das Böller-Ehrenzeichen in Gold ging an Dieter Franke (Mitterteich) und die Goldene Medaille am grünen Band des Deutschen Schützenbundes erhielt Dieter Beer (Mähring).

 

Vollbeleg: Rosner, Josef: Stiftlandgau zählt fast 3000 Mitglieder, in: onetz.de, 04.10.2021 13:18 Uhr, https://www.onetz.de/oberpfalz/mitterteich/stiftlandgau-zaehlt-fast-3000-mitglieder-id3334942.html (06.10.2021 6:56 Uhr)


Ergebnisse Gaujugendpokal 3. Runde

Die aktuellen Ergebnisse der 3. Runde des Gaujugendpokals 2021 des Stiftlandgaus sind ab sofort in der Rubrik Ergebnisse und hier abrufbar.

Die Ausschreibung ist dort ebenfalls zu finden oder hier.


Corona-Aktuell

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

 

der BSSB hat sein Musterhygienekonzept für den Sportbetrieb entsprechend an das aktuelle, staatliche Rahmenkonzept angepasst: BSSB-Musterhygienekonzept für den Sportbetrieb – Stand 22-09-2021.

Dieses Musterhygienekonzept muss zwingend an die standort- und wettkampfspezifischen Begebenheiten vor Ort weiter angepasst werden.

 

Falls es bei der Anpassung des Musterhygienekonzepts an die Begebenheiten vor Ort Unklarheiten bezüglich der konkreten Umsetzung des Musters im Einzelfall gibt, können sich die Vereine an das Gauschützenmeisteramt wenden.

 

Weitere Informationen sind in der Rubrik Corona-Info zu finden.


Ergebnisse des Oberpfalz-Pokal

Liebe Jugendleiter:innen, liebe Jugendliche,

 

die Ergebnisse zum Oberpfalz-Pokal 2021 sind online und können nun abgerufen werden.

 

Alle Ergebnisse findet ihr im PDF-Format hier oder in der Rubrik Sportergebnisse & Archiv.


Corona-Aktuell

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

 

auf Nachfrage unseres Schützenkameraden Roland Herrmann von der SG Tell Bärnau ergeht folgende Information des Landratsamt Tirschenreuth, vertreten durch Claudia Plank:

 

Folgende Arten von Testnachweisen erfüllen die rechtlichen Anforderungen:

 

1. Ein PCR-Tests, PoC-PCR-Tests oder eines Tests mittels weiterer Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde,

2. Ein PoC-Antigentests, der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde, oder

3. Ein vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassener, unter Aufsicht vorgenommener Antigentest zur Eigenanwendung durch Laien (Selbsttests), der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde.

 

Im Übrigen müssen die Testnachweisen den Bestimmungen der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung entsprechen. 

 

Wird Möglichkeit 3 gewählt (Selbsttest), so muss dieser vor Ort unter Aufsicht stattfinden. Bescheinigungen über Selbsttests können nur vom Gesundheitsamt zugelassene Stellen ausstellen.

 

Weitere Informationen sind in der Rubrik Corona-Info zu finden.


Bewegungsförderungsprogramm des Freistaats Bayern

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, 

 

der Freistaat Bayern hat ein Förderprogramm für Grundschüler ins Leben gerufen, das den Neustart in den Vereinen unterstützen soll. Jeder Grundschüler erhält mit Schuljahresbeginn einen Gutschein in Höhe von 30 €, der bei Neueintritt in einen Sport- oder Schützenverein auf den Mitgliedsbeitrag angerechnet werden kann.

 

Um die Abwicklung für Vereine so unbürokratisch wie möglich zu gestalten, wurde die Mitgliederverwaltung ZMI entsprechend angepasst.

 

Kommt ein Grundschüler mit einem solchen Gutschein in einen Schützenverein, muss das Mitglied lediglich im ZMI angelegt werden und im neu geschaffenen Feld „Gutschein“ ein Häkchen gesetzt werden. Ein separater Antrag ist nicht erforderlich, alles Weitere wickelt der BSSB mit den Bezirksregierungen ab.

 

Die Einzelheiten hierzu sowie eine Anleitung für diesen Punkt in ZMI stehen im Anhang. Ebenso erhaltet Ihr die entsprechende Richtlinie zum Förderprogramm.

 

Solltet Ihr Fragen hierzu haben, könnt Ihr Euch gerne an das Gauschützenmeisteramt wenden.

 

Bildquelle: pexels.com


Neues Waffenrecht – neue Bedürfnisprüfung

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

 

seit September 2021 sind nun alle Regelungen des Dritten Waffenrechtsänderungsgesetzes in Kraft getreten. Wesentlich für uns Sportschützen sind u.a. die Neuerungen zur Prüfung des Fortbestehens des waffenrechtlichen Bedürfnisses. 

 

Alle Einzelheiten hierzu sowie Links zu entsprechenden Mustervorlagen findet Ihr in der Rubrik Waffenrecht.

 

 

 

 

 

 

Bildquelle: Foto von Sora Shimazaki von Pexels


Corona-Aktuell

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

 

nachdem die neue Infektionsschutzmaßnahmenverordnung in Kraft getreten ist, konnte der BSSB einige offene Punkte in Absprache mit dem bayerischen Innenministerium klären. Alle Neuerungen und Informationen findet Ihr in der Rubrik Corona-Info.

 

Bei Fragen könnt Ihr Euch gerne an unsere Gauschützenmeisteramt wenden.


Neuer Bogenreferent im Stiftlandgau

Christopher April ist kein unbekannter Name in der Bogenszene. Nicht nur im Stiftlandgau sondern weit darüber hinaus hat er unter anderem bei der Deutschen Meisterschaft von sich hören lassen.

 

Umso mehr freut sich der Stiftlandgau, Christopher April nun als neuen Bogenreferenten im Stiftlandgau vorstellen zu dürfen. Er löst damit unseren bisherigen Bogenreferenten Armin Thoma ab, bei dem wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken möchten für die vielen aktiven und fruchtbaren Jahre und die stets unermüdliche Arbeit für den Bogensport im Stiftlandgau. Herzlichen Dank.

 

Christopher April wird ab sofort die neuen Aufgaben des Bogenreferenten übernehmen und heißen ihn herzlich willkommen. Wir wünschen viel Erfolg, eine ruhige Hand und alle ins Gold.

Bildquelle: Foto von hfz auf onetz.de

 


Ausschreibung Oberpfalz-Pokal

Liebe Jugendleiter:innen, liebe Jugendliche,

 

die neue Stiftlandgau Ausschreibung zum Oberpfalzpokal 2021 ist online. Wegen der aktuellen Corona-Pandemie wird der Oberpfalzpokal in diesem Jahr dezentral stattfinden. Alle Informationen sind in der Ausschreibung enthalten.

 

Bei Fragen kann sich gerne an das Gaujugendleiteramt gewendet werden. 


Corona-Aktuell

Seit 25. August 2021 liegt der Inzidenzwert des Landkreis Tirschenreuth erneut über 35. Damit tritt mit dem 28.08.2021 die 3G-Regelungen in Kraft.

Alle Personen die nicht vollständig geimpft oder genesen sind, müssen ab heute, den 23. August 2021, einen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) vorlegen. Das gilt u.a. für den Zugang zum Schützenstüberl, für die Teilnahme an Trainingseinheiten, Wettkämpfen, Sitzungen, Veranstaltungen, Festen, etc. in Innenräumen sowie für den Sportbetrieb im Innenbereich. Davon ausgenommen sind Weiterlesen...


BSSB Ausbilderlehrgang für Standaufsichten 2021/2022

Der Bayerische Sportschützenbund bietet wieder zwei Ausbilderlehrgänge für Standaufsichten (ehemals Moderatoren) an, inklusive Fortbildung und Einführung in die ZMI - Verwaltung für Standaufsichten.

 

Nachstehende Termine sind jeweils auf der Olympia-Schießanlage in Garching-Hochbrück vorgesehen:  

Freitag, 10.12.2021 

Freitag, 18.02.2022 

 

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte formlos beim 3. Gauschützenmeister Armin Strohmaier unter folgender E-Mail-Adresse: 3.gauschuetzenmeister@stiftlandgau.de

 

Nähere Informationen bitte aus der Einladung in der Rubrik Aus- & Fortbildungen entnehmen.


Einladung zur Gauversammlung 2021

Am Samstag, den 11. September 2021 um 20:00 Uhr lädt der Stiftlandgau zur diesjährigen Gauversammlung 2021 ins Schützenheim Mitterteich (Marktredwitzer Str. 32, 95666 Mitterteich) ein. Informationen und Tagesordnung sind auf der Einladung einzusehen.

 

Anträge zur Gauversammlung sind bis spätestens 28. August 2021 beim 1. Gauschützenmeister Manfred Zölch in schriftlicher Form einzureichen.

Auf die Einhaltung der jeweils zum Zeitpunkt der Gauversammlung geltenden Hygienevorschriften wird ausdrücklich hingewiesen.


Ergebnisse Gaujugendpokal 2. Runde

Die aktuellen Ergebnisse der 2. Runde des Gaujugendpokals 2021 des Stiftlandgaus sind ab sofort in der Rubrik Ergebnisse und hier abrufbar.

Die Ausschreibung ist dort ebenfalls zu finden oder hier.


Neue Aus- & Weiterbildungen verfügbar

Der Stiftlandgau bietet wieder Aus- & Weiterbildungen an. Zur Ausschreibung stehen Standaufsichten- sowie Vereinsübungsleiter-Ausbildungen.

Schaut vorbei in der Rubrik Fort- & Weiterbildung.


Neue Stiftlandgau Internetpräsenz

Die Corona-Krise soll nicht zum Aussterben des bis dahin so aktiven Sportschießens im Stiftlandgau werden. Deshalb schuf der Stiftlandgau im BSSB zusammen mit den Funktionären in der Selbstverwaltung mit einer Internetplattform ein neues digitales Angebot.

 

Die Internetseite www.stiftlandgau.de richtet sich in erster Linie an die verschiedenen Vereine im Stiftlandgau. Sie bündelt alle wichtigen Informationen und Angebote rund um das Thema Schießsport. 

Diese reichen von Tipps für den perfekten Anschlag und dem Auflage-Schießen über Termininformationen und dem Service-Portal mit den aktuellen Neuigkeiten bis hin zur Historie des Stiftlandgaus sowie seiner Entstehungsgeschichte. 

 

Zukünftig finden Jugendliche in der eigenen Jugend-Rubrik außerdem virtuelle Angebote, Veranstaltungen und weitere (digitale) Events im Stiftlandgau. Ergänzt wird das Angebot von verschiedenen persönlichen Veranstaltungsberichten. 


Neuer Schießstand für Wildenau

Hallo liebe Schützinnen und Schützen,

der Schützenverein  1861 Wildenau hat in den letzten Wochen seinen Schießstand renoviert und elektronische Scheibenanlagen eingebaut.

Für diese Maßnahme läuft derzeit eine Spendenaktion bei der VR-Bank Nopf eG.

Bitte helft unseren Schützenfreunden aus Wildnau dieses Projekt zu realisieren und macht Werbung für diese Aktion welche noch bis 22.02.2021 läuft. Der Stiftlandgau unterstützt gerne dieses Vorhaben und bittet seine Vereine den nachfolgenden Link weiter zu verbreiten.

 

https://vr-nopf.viele-schaffen-mehr.de/modernisierung-des-schiessstan